Prof. Dr. med. Dietmar Richter

1962 - 1968 Studium in Freiburg, Innsbruck und München
1968 Staatsexamen in München
1969 Promotion in München
1968 - 1969 Medizinalassistent Rosenheim und Essen
1970 Approbation
1970 - 1971

Assistenzarzt am Universitätsinstitut für Anästhesiologie der Universität Freiburg

1971 - 1981 Assistenzarzt und Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg
1977 Anerkennung Facharzt
1981 Habilitation
1981 Verleihung Römerpreis in Berlin (beste wissenschaftliche Jahresarbeit in psychosomatischer Medizin) 
1981 Übernahme der geburtshilflichen-gynäkologischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Bad Säckingen zusammen mit Prof. Dr. med. H. Steiner
1988 Ernennung zum Professor an der Universität Freiburg
Prof. Dr. med. Dietmar Richter